Die Kuba-Verschwörung von Clive Cussler

9783764505530_Covernotiz Die Kuba-Verschwörung

Quelle: http://www.randomhouse.de/Buch/Die-Kuba-Verschwoerung/Clive-Cussler/e481496.rhd

Klappentext

Dirk Pitt untersucht eine Umwelt-Katastrophe in der Karibik, da gerät er in einem Machtkampf auf Kuba zwischen die Fronten. Währenddessen forschen seine Kinder – Marine-Ingenieur Dirk und Ozeanografin Summer – nach einem Azteken-Artefakt, das den Fundort eines gigantischen Schatzes offenbaren soll. Doch es befand sich an Bord des Schlachtschiffs Maine, das 1898 im Hafen von Havanna zerstört wurde. Inmitten der größten Gefahr treffen die drei aufeinander. Sie haben sich bereits vorher in ausweglosen Situationen befunden – aber noch nie war es so eng wie dieses Mal …

Meine Meinung

Es fällt mir echt schwer „die Kuba-Verschwörung“ zu bewerten. Ich bin hin und hergerissen. Einerseits gefällt mir, dass das Buch so spannend ist, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte. Andererseits gefällt mir die völlig überspitzte Handlungsweise der Charaktere nicht. Die drei Protagonisten Dirk Senior, Dirk und Summer Pitt werden als Superhelden dargestellt. Sie handeln unneigenützig und immer wohl überlegt. Sie bewahren die Ruhe in völlig ausweglosen Situationen und retten sich ein ums andere Mal durch Special Forces Superkräfte. Da ich jedoch die anderen Dirk-Pitt-Romane nicht kenne, kann es natürlich sein, dass sich dort eine Erklärung findet. Dies hätte dann jedoch noch einmal in diesen Buch erwähnt werden sollen. So war das Buch für mich einfach unglaubwürdig.

Fazit

Ein sehr spannendes Buch, was meiner Meinung nach aber Schwächen bei den Charakteren aufweist. Wenn euch sowas nicht stört, auf jeden Fall lesen.

LöleTatze3

Vielen lieben Dank an die Random House Verlagsgruppe.