Richard Schwartz Das erste Horn Das Geheimnis von Askir 1

Quelle: http://www.amazon.de/Das-Erste-Horn-Geheimnis-Askir/dp/349226817X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1462367632&sr=8-1&keywords=askir+das+erste+horn Kurznotiz das erste Horn

Quelle: http://www.amazon.de/Das-Erste-Horn-Geheimnis-Askir/dp/349226817X/ref=pd_sim_14_6?ie=UTF8&dpID=51CpgbqBZrL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR101%2C160_&refRID=0E4P3ZBCYG9H3FSHK550

 

Klappentext

Ein verschneiter Gasthof im hohen Norden: Havald, ein Krieger aus dem Reich Letasan, kehrt in dem abgeschiedenen Wirtshaus »Zum Hammerkopf« ein. Auch die undurchsichtige Magierin Leandra verschlägt es hierher. Die beiden ahnen nicht, dass sich unter dem Gasthof uralte Kraftlinien kreuzen. Als der eisige Winter das Gebäude vollständig von der Außenwelt abschneidet, bricht Entsetzen aus: Ein blutiger Mord deutet darauf hin, dass im Verborgenen eine Bestie lauert. Doch wem können Havald und Leandra trauen? Die Spuren führen in das sagenhafte untergegangene Reich Askir … Ein sensationelles Debüt mit einer intensiven, beklemmenden Atmosphäre, die in der Fantasy ihresgleichen sucht.

Meine Meinung

Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive von Havald erzählt und fängt ohne große Einleitung oder Charakterstudien an. Ich war vom ersten Moment an in der Geschichte gefangen und konnte das Buch nicht weg legen.

Während der Rezension fiel mir auf, dass es mehrere Gründe gibt dieses Buch zu kritisieren. Die Charaktere handeln manchmal kaum nachvollziehbar und auch das Ende wirkt als wenn Richard Schwartz keine Lust mehr gehabt hätte und er zu einem schnellen Schluss kommen musste. Trotzdem ist das Buch so spannend und fesselnd geschrieben, dass man während des Lesens kaum die Zeit findet über Kleinigkeiten wie nachvollziehbare Handlungen usw. nachzudenken. Zudem wirkt die Geschichte authentisch und gut erzählt. Richard Schwartz langweilt den Leser nicht mit detailverliebten Erzählungen weder von Geschehnissen noch von Orten. Ganz im Gegenteil, der Erzählfluss ist schnell und wer beim Lesen einmal zu viel blinzelt, verpasst wichtige Momente der Geschichte.

Fazit

Insgesamt kann der Erzählstil von Richard Schwartz, die teilweise auftretenden nicht nachvollziehbaren Handlungsweisen der Protagonisten, mehr als wett machen. Das erste Horn nahm mich von der ersten Seite an gefangen und ich würde es jederzeit wieder lesen.

LöleTatze4.1

2 Gedanken zu „Richard Schwartz Das erste Horn Das Geheimnis von Askir 1

    1. loele Beitragsautor

      Hallo Jim,
      ich würde die Bücher tatsächlich alle der Reihe nach lesen, aber der erste Band ist in sich relativ geschlossen. Du kannst also erst mal den ersten Band lesen, um zu sehen ob dir die Art von Richard Schwartz gefällt. Aber die Bücher sind super klasse und wenn du anfängst plane besser Zeit ein 😉
      lg löle

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.