Sprich mit deinem ungeborenen Kind

Quelle: https://www.amazon.de/Sprich-deinem-ungeborenen-Kind-Meditationstechniken/dp/3981797523

Klappentext

Die Zeit zwischen der Empfängnis und der Geburt bietet eine einzigartige Chance – nie mehr im Leben sind sich zwei Seelen so nahe wie in der Zeit der Schwangerschaft. Solche idealen Rahmenbedingungen sind wunderbar geeignet, um in direkten Kontakt mit dem ungeborenen Leben zu treten.

Dazu bieten die Autorinnen zahlreiche Meditationstechniken und langjährige Erfahrungen. So können Sie erlernen, intuitiv mit Ihrem Baby zu kommunizieren. Sie werden ein tiefes Vertrauen in Ihre innere Stimme entwickeln und einen direkten Draht zum Ungeborenen erhalten.

Sie erfahren, wie es Ihrem Baby geht und was es von Ihnen möchte. Zudem werden Sie viele weitere Hinweise und Anregungen übermittelt bekommen, so dass Sie von Anfang an Ihre Wünsche mit denen Ihres ungeborenen Kindes harmonisch vereinen können. Nutzen Sie diese unwiederbringliche besondere Zeit Ihrer Schwangerschaft. Sie werden eine noch engere seelische Verbindung zu Ihrem geliebten Baby aufbauen, die auch nach der Geburt weiterhin bestehen bleiben wird. Dieses Buch mit seinen vielen Mentalübungen und Fallbeispielen wird Ihnen dabei eine große Hilfestellung sein.

Meine Meinung

Ich finde das Buch einfach toll. Das Buch hilft einem nicht nur in Kontakt mit seinem ungeborenen Baby zu kommen, sondern auch mit vielen Entspannungsübungen. Ich finde sogar, dass der Titel etwas einschränkend wirkt, da es sich nur auf die Hälfte des Inhalts bezieht. Viele Übungen haben das Ziel der Mutter die emotionale Stärke zurückzugeben und sie zu entspannen. Es gab aber auch Bereiche in dem Buch wo ich persönlich an meine Grenzen gestoßen bin. Ich konnte mir überhaupt nicht vorstellen mit meinen Organen zu sprechen. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass es anderen Menschen hilft oder diese sich nicht dabei komisch fühlen. Wer weiß vielleicht werde ich es ja doch noch ausprobieren, wenn ich vor irgendetwas Angst habe. Insgesamt habe ich viele Übungen ausprobiert und mich gut damit zurecht gefunden. Schade finde ich, dass es keine Meditations-CD gibt, wo die einzelnen Meditationen noch einmal geführt werden. Gerade mit der Farbmeditation hatte ich nämlich erhebliche Schwierigkeiten. Ich war mehr damit beschäftig mir zu überlegen, welche Farbe als nächstes welches meiner Körperteile durchströmen soll, als tatsächlich die Farbe wirken zu lassen. Das Dossier am Ende des Buches ist super. Es gibt noch einmal eine Übersicht über alle Meditationen, sodass ein ungeliebtes Blättern im Buch unnötig ist.

Fazit

Ein super Buch, um seine Schwangerschaft bewusst zu erleben, ob man jetzt direkt mit seinem Kind spricht oder nicht. Alleine die Entspannungsübungen sind Gold wert.

Danke das ich bei der Leserunde bei lovelybooks teilnehmen durfte.